Das Bild der World Millions Ziehung ist hier zu sehen

World Millions online spielen – Die Ziehung im Portrait

Die Welt kann heutzutage die verschiedensten Lotterien anbieten. So ziemliches jedes Land hat dabei seine eigenen Glücksspiele, die mitunter großen Anklang bei Spielfreunden finden. Eine Lotterie, die das Ganze auf die Spitze treibt, nennt sich World Millions. Es handelt sich hierbei um ein Spiel, was noch sehr jung ist. Die Jackpots sind immens und jede Woche kann man rund 150 Millionen Euro gewinnen.

Das Icon mit einem Daumen nach obenEinfaches Spiel

Das Icon mit einem Check - ZeichenSeriöse Ziehung

Das Icon mit dem SchlossHoher Spielerschutz

Das Icon mit Euro ZeichenHoher Jackpot

Fünf kleine Sterne sind hier zu sehenDas große Lottoland Logo wird hier gezeigtwertung– 9.8 –Zum Testbericht

Regulierung Bonus App
Der grüne Haken wird hier abgebildet Gratis Tipp Ein sehr kleines Android Logo
  • Unter anderem 6aus49, Eurojackpot, EuroMillions and El Gordo verfügbar
  • Intern. Lotterien wie die spanische Weihnachtslotterie, Powerball & Swiss Lotto
  • Anbieter mit mehrjähriger Erfahrung
  • Sogar Slots und Rubellose werden angeboten
  • TüV Saarland geprüft
Ein neues Bild der Lottoland Webseite
DIE GRÖSSTEN AKTIONEN

Das Zeichen für den ersten Preis1/20 El Gordo Tippschein für nur 9,99€

Zum Anbieter

Platz ANBIETER Leistungen Wertung ANMELDUNG
02 Das kleine Tipp24 Logo
Paypal Intern. Lotterien Mobile Apps
Gratis Tipp
Ein sehr kleines Android Logo
Fünf kleine Sterne, die für die Tabelle genutzt werden9.5Zum Testbericht Zum Anbieter
03 Bild des Anbieters TheLotter
Paypal VIP Klub Mobile Apps
20% sparen
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Vier kleine Sterne9.2Zum Testbericht Zum Anbieter
04 Das Logo des Unternehmens MultiLotto
Paypal Niedrige Gebühren Mobile Apps
4 Mal Powerball spielen und nur 2 Mal bezahlen
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Vier kleine Sterne8.7Zum Testbericht Zum Anbieter
05 Das Logo des Unternehmens Lotto.de
Paypal Guter Service Mobile Apps
Intern. Lotterien
Vier kleine Sterne8.2Zum Testbericht Zum Anbieter
06  Das Logo der Firma Lottohelden
Paypal Niedrige Gebühren Mobile Apps
6 FELDER FÜR 1 EURO
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Drei kleine Sterne sind hier zu sehen8.1Zum Testbericht Zum Anbieter
07 Das Logo des Anbieters Lottobay
Paypal Tippgem. möglich Mobile Apps
Das Paypal Logo für die Tabelle Gutscheine
Ein kleines iOS Logo
Drei kleine Sterne sind hier zu sehen7.9Zum Testbericht Zum Anbieter

Viele bezeichnen das Spiel daher zu Recht als eines der Glücksspiele mit den höchsten Gewinnbeträgen überhaupt. Um die World Millions spielen zu können, muss man sich bei einem passenden Anbieter anmelden. In der Regel verfügen diese über verschiedenste Angebote und lassen einen an den unterschiedlichsten Lotterien teilnehmen. Dabei ergeben sich durchaus Unterschiede zwischen den verschiedenen Plattformen, sodass ein Vergleich der Unternehmen empfehlenswert ist.

Die Ziehung vorgestellt

Zweimal in der Woche kommt es zu einer World Millions Ziehung. Die Gewinnbeträge sind immens und unterscheiden sich an beiden Ziehungstagen. Immer donnerstags kann man nämlich bis zu 50 Millionen Euro gewinnen und sonntags winken gar 100 Millionen Euro. Bei derartigen Jackpots werden nicht weniger als acht richtige Ziffern gefordert. Ein Spielschein lässt sich mit zehn entsprechenden Losnummern ausstatten. Viele User fühlen sich daher an eine Art Nummernlotterie erinnert und ziehen den Vergleich zu Glücksspielen wie beispielsweise der Glücksspirale.

Das kleine El Gordo Bild ist hier zu sehenSollte bereits eine Endziffer korrekt sein, darf man sich bereits über kleinere Gewinne freuen. Der Jackpot ist aber natürlich erst ab acht richtigen Zahlen greifbar. Interessanterweise kann man sich auch nur bestimmte Losanteile kaufen. Ähnlich wie bei der spanischen Weihnachtslotterie bezahlt man auch schon mal ein Zehntellos. Je mehr solcher Losanteile man besitzt, desto höher liegen jedoch die Gewinnwahrscheinlichkeiten. Hier herrscht also das gängige Prinzip der Risiko-Chancen Analyse. Anders als bei anderen Lotterien muss man im Falle eines Gewinns zu keinem Zeitpunkt die Beträge teilen.

Sollte man also tatsächlich das große Glück haben den Jackpot zu knacken, so darf man sich automatisch über den vollen Betrag freuen. Interessanterweise findet immer zu Neujahr eine Sonderverlosung statt. Wer in der Weihnachtszeit Lose für World Million erwirbt, darf sich auf eine automatische Teilnahme an der Sonderverlosung freuen. Hier lassen sich beispielsweise Traumreisen gewinnen. Im Übrigen ist die World Millions Gewinnchance bei beiden Ziehungen der Woche exakt die Gleiche, selbst wenn man Einsätze im Verhältnis zu Jackpots betrachtet. Denn sowohl Kosten, als auch Gewinne fallen sonntags doppelt so hoch aus wie am Donnerstag.

Die Online Teilnahme

Wie bei den meisten internationalen Lotterien muss man auch bei den World Millions genau darauf Acht geben, welcher Anbieter eigentlich entsprechende Spielmöglichkeiten anbietet. Der Markt gibt durchaus verschiedenste Plattformen her, jedoch sollte ein verantwortungsbewusster Spieler genau darauf achten, nur einem Konzern zu vertrauen, welcher sicher seinen Hauptsitz innerhalb der Europäischen Union aufzuweisen hat. Dies ist schlichtweg eine Sicherheitsmaßnahme, die dem Spieler auf eine einfache Art und Weise weiterhelfen kann.

Wenn ein Unternehmen nämlich in der EU angesiedelt ist, dann darf man davon ausgehen, dass offizielle Behörden die Arbeit der Anbieter genauestens überprüfen. Unregelmäßigkeiten werden nicht geduldet und so entsteht ein vergleichbar hohes Niveau im europäischen Glücksspielmarkt. Die Lizenz lässt sich dabei einfach überprüfen, indem man auf die Seite der verschiedenen Unternehmen im Internet blickt. Diese sind nämlich dazu verpflichtet, ihre User genauestens darüber zu informieren, welche Lizenzen unter welcher Nummer vorliegen. Ein beispielhafter Anbieter nennt sich Lottoland.

Ein großes Bild der Lottoland WebseiteEs handelt sich also ebenfalls um ein europäisches Unternehmen, welches vielfältigste Spiele im Repertoire hat. Die World Millions sind hier ein kleiner Teil einer viel breiteren Auswahl. Viele Spieler vertrauen mittlerweile regelmäßig auf die Dienste von Lottoland, da das als Unternehmen seriös und zuverlässig gilt und eine einfach zu nutzende Plattform parat hält. User von Lotto.de werden im Übrigen auf eine Teilnahme bei den World Millions verzichten müssen. Dies hängt damit zusammen, dass Lotto.de die offizielle Plattform der deutschen Lotteriegesellschaften ist. Die. Diese stehen sozusagen in direkter Konkurrenz zu den World Millions.

Lottobay auf der anderen Seite ist zwar ein weiteres privates Unternehmen, jedoch ebenfalls Partner vom Deutschen Lotto. Daher kann man auch hier die World Millions nicht ausspielen. Viele Nutzer weichen daher auf die Plattform von Lottohelden aus.

Die Lottohelden Webseite wird hier gezeigt Zwar ist das generelle Angebot nicht ganz so breit wie beispielsweise bei Lottoland, dafür finden sich neben dem World Millions trotzdem auch viele andere internationale Lotterien und Keno Spiele. Außerdem darf man sich ebenfalls auf ein äußerst seriöses Angebot freuen. Die World Millions sollten nicht mit den Mega Millions aus den USA verwechselt werden. Diese sind beispielsweise im Programm von Tipp24 enthalten.

Jedoch handelt es sich um eine vollkommen andere Spielart. Um also tatsächlich an den World Millions teilzunehmen, sucht man sich lieber Anbieter, welche explizit dieses Spiel im eigenen Angebot vorzuweisen haben. Auch bei the Lotter findet man lediglich die Mega Millions.

Die Webseite von theLotterInsgesamt zeigt sich aber, dass es rund 51 verschiedene Glücks Spiele im Lotteriebereich auf der Webseite zu finden sind. Die World Millions sind jedoch überraschender Weise nicht Teil des Angebots. Insofern tut man also gut daran, genau darauf zu achten, welche Plattformen es im Spiel erlauben an den World Millions teilzunehmen. Alternativen gibt es in der Branche durchaus, jedoch ist es nach wie vor keine Selbstverständlichkeit, dass die Lotterie bei jedem Anbieter vorzufinden ist.

Wann hat man gewonnen?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den World Millions um eine sogenannte Endziffern Lotterie. Eine richtige Endziffer bedeutet bereits einen Gewinn. Es handelt sich hierbei um die achte Gewinnklasse. Wer eine weitere Endziffer richtig erraten hat, der steigt in die nächsthöhere, nämlich in die siebte Gewinnklasse auf und kann so seinen Gewinn leicht verbessern. Noch mehr gibt es dann in Klasse sechs, für die drei richtige Endziffern richtig ausfallen müssen. Rund 50 € dürfte man an dieser Stelle erwarten, wenn man am Donnerstag spielt und 100€, wenn man sich für das Spiel am Sonntag entscheidet.

Den zehnfachen Betrag gibt es in der Gewinnklasse fünf. Diese erreicht man durch vier korrekte Ziffern. Fünf richtige Endziffern bedeuten den Aufstieg in Klasse vier und eine weitere Multiplikation des Gewinnbetrages mit dem Faktor zehn. Um genau diesen Faktor geht es dann auch weiter. Gewinnklasse drei mit sechs richtigen Ziffern lässt einen mehrere 10.000 € gewinnen. Eine halbe Million winken dann schon in Gewinnklasse zwei am Donnerstag und eine ganze Million gibt es am Samstag.

Für diese sind jeweils sieben richtige Endziffern notwendig. Der Hauptgewinn wird dann ausgeschüttet, wenn man alle acht Gewinnzahlen richtig hat. In einem solchen Fall darf man erwarten, dass sich das persönliche Leben auf den Kopf stellen wird, da man so zum Multimillionär wird. Eine Teilung der Gewinneträge muss man an dieser Stelle nicht befürchten, da jede Losnummer nur ein einziges Mal vergeben wird.

Die Gewinnchancen

Auch die Gewinnchancen spielen bei der Beurteilung einer bestimmten Lotterie eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wer auf den Jackpot schielt, der muss darauf hoffen, den einen richtigen aus 100 Millionen Tippscheinen zu erhalten. So ist nämlich die Quote auf den Jackpot Gewinn bei den World Millions gestaltet. Vergleicht man diese Wahrscheinlichkeit mit dem herkömmlichen Lotto 6 aus 49 aus Deutschland, so stellt man schnell fest, dass sich hier ein klarer Vorteil für die World Millions ergibt. Schließlich gewinnt man bei dem Deutschen Lotto den Jackpot nur bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 140 Millionen.

Trotzdem ist es natürlich nicht leicht, einen hohen Gewinn einzunehmen. Es handelt sich nicht umsonst um eine Lotterie mit extrem hohen Maximalbeträgen. Generell darf man eine Regel anwenden: Je höher die besagte Maximalausschüttung des Jackpots, desto niedriger die Gewinnwahrscheinlichkeiten. Trotzdem gewinnen immer wieder Spieler auch diese Maximalbeträge. Um an einem Lotto Spiel teilnehmen zu können, wird man also womöglich das nächste Mal zu einem Tippschein der World Millions greifen, anstatt das deutsche Lotto auszuwählen.

Die erste Gewinnklasse erreicht man bereits bei einer Wahrscheinlichkeit von eins zu neun. Schließlich lassen sich neun verschiedene Ziffern in die unterschiedlichen Felder eintragen. Daraufhin multiplizieren sich die Quoten selbst verständlich. Die zweite Gewinnklasse wird demnach bei einer Wahrscheinlichkeit von eins zu 81 erreicht. Alles weitere ist reine Mathematik, an deren Ende eine bessere Quote steht als beim herkömmlichen Lotto aus Deutschland. Die World Millions Gewinnchance kann sich also durchaus sehen lassen.

Höhe des Jackpots

World Millions Gewinner darf man sich bereits nennen, wenn man nur eine richtige Endziffer vorliegen hat. Dann gewinnt man zumindest fünf Euro, bzw. zehn Euro am Sonntag. Nur etwas mehr Geld erwartet einen dann in der Gewinnklasse sieben. Hier gibt es rund 7,50 €, bzw. 15€. Deutlich höher fällt der Betrag mit nur einer weiteren Endziffer aus. 50 € gibt es für das erfolgreich Los am Donnerstag und 100 € für die Ziehung am Sonntag. An dieser Stelle steigen die Beträge in jeder nächsthöheren Gewinnklassen um den Faktor zehn an.

Mit vier richtigen Endziffern darf man also bereits mindestens 500 € bzw. 1000 € erwarten. 5000 € oder 10.000 € gibt’s dann folgerichtig in Gewinnklasse vier mit fünf richtigen Ziffern. So richtige Spannung dürfte dann in Gewinnklasse drei aufkommen, in der man donnerstags 50.000 € gewinnen kann und sonntags 100.000 €. 500.000 € werden dann in der zweiten Gewinnklasse mit sieben richtigen Ziffern möglich, sollte man am Donnerstag spielen. Der Sonntag hält in dieser Gewinnklasse sogar 1 Million € bereit.

Der Jackpot am Donnerstag wird dann mit einer Gewinnmöglichkeit von 50 Millionen Euro ausgestattet. Selbstverständlich muss man also zwischen den Ziehungen am Donnerstag und am Sonntag unterscheiden. Denn die genannten Beträge verdoppeln sich am Sonntag noch einmal. So ist die Ziehung am Wochenende aufgrund ihres enorm Jackpots von 100 Millionen € äußerst beliebt. Wer sich also für das Spiel interessiert, der sollte sich genau überlegen, an welcher Ziehung er denn eigentlich teilnehmen möchte. Natürlich ist es auch kein Problem zweimal in der Woche zu spielen.

Die Kosten

Geldscheine, Münzen und Taschenrechner werden hier abgebildetSeine Kosten kann man bei den World Millions komplett selbst beeinflussen. Denn auch wenn ein Tippfeld zunächst sehr teuer erscheinen mag, kann man auch einfach seinen Einsatz reduzieren. Genauer gesagt lässt sich auch nur der Zehntel des regulären Einsatzes spielen. Es lassen sich nämlich anteilige Lose kaufen. Ebenso gilt es zwischen den beiden Ziehungen abermals zu unterscheiden. Da am Sonntag die Gewinnbeträge doppelt so hoch sind, wie am Donnerstag, kostet auch der Einsatz am Wochenende das Doppelte. So bezahlt man für ein ganzes Tippfeld mit einem vollen Los zehn Euro.

Anteilig kostet ein Zehntel Los dementsprechend nur einen Euro am Sonntag, bzw. 0,50 € am Donnerstag. Das dürfte für alle Spieler machbar sein. Passionierte Spielfreunde werden natürlich etwas mehr Geld einsetzen als eine Gelegenheitsspieler. So ist es nichts Ungewöhnliches, einen ganzen Schein mit zehn Feldern zu spielen und diesen für beide Ziehungen zu verwenden. Hieraus würde sich ein Einsatz von 150 € ergeben. Auch dieser Betrag dürfte für viele Spieler machbar sein, auch wenn man sich immer vor Augen halten sollte, dass man keinerlei Beträge verwenden sollte, die für andere alltägliche Dinge im Leben gebraucht werden.

Glücksspiel ist und bleibt in erster Linie ein Vergnügen und daher gilt es genau darauf Acht zu geben, dass man keine unnötigen Ausgaben eingeht. Die Plattformen lassen sich in der Regel aber mit speziellen Limits ausstatten, welche es dem Spieler erlauben über persönliche Zahlungen zu jeder Zeit die Kontrolle zu bewahren. Dies erhöht die Sicherheit beim regelmäßigen Spiel um einen weiteren essentiellen Faktor und sollte daher von jedem User zumindest in Betracht gezogen werden.

Das Fazit zur Ziehung

Zweimal in der Woche lassen sich die World Millions spielen. Dabei sind sowohl Einsätze, als auch Gewinnbeträge am Sonntag doppelt so hoch wie bei den Ziehungen am Donnerstag. Problemlos kann man aber auch an beiden Ziehungen teilnehmen und darauf hoffen, dass man selbst zum World Millions Gewinner wird. Die Jackpots sind immens und viele User werden gerade dies wohl als Hauptgrund ansehen, warum sich die Teilnahme an diesem Lotto lohnt. Aber auch die Chancen sind nicht zu verleugnen. Den Vergleich mit anderen Glücksspielen muss die Lotterie also nicht scheuen.