Staatliche Lotterien sind vom Online-Markt unabhängig

Eine Jetzt mitmachen Taste - 1

Eine Jetzt mitmachen Taste - 1Im Digitalzeitalter müssen sich viele Branchen neu erfinden, das schließt auch Glücksspiele mit ein. Von den alteingesessenen Monopolisten auf dem Lottomarkt wird immer wieder gezielt gegen Internet-Lotterien gewettert. Inwieweit sich online Lotto spielen auf die staatlichen Lotterien tatsächlich auswirkt, das wollte eines der größten Unternehmen der Glücksspielbranche genauer wissen. Die Rede ist von der GVC Holding Plc, die auf eigene Kosten das unabhängige Institut PwC aus Großbritannien beauftragt hat, eine Studie in 16 europäischen Ländern durchzuführen. Mit dem Fokus auf mögliche negative Entwicklungen staatliche Lottoangebote hinsichtlich des stationären Lottomarktes und virtuellen Anbietern. Über die Studienergebnisse informiert der folgende Artikel.

Relevante Erkenntnisse für den Schwerpunkt Regulierung

Bekanntermaßen ist der Glücksspielmarkt in Deutschland in einigen Bereichen eine Grauzone. Während in Schleswig-Holstein unter Kieler Regulierung im Netz mit einem staatlichen Sicherheitsbackground gespielt werden kann, haben andere Bundesländer immer noch Bedenken gegenüber virtuellen Glücksspielen. Dabei wurde selbst durch bundesstaatliche Studien bewiesen, dass Themen wie Spielerschutz und Limitierung im Internet bei weitem einfacher und konsequenter umsetzbar sind als in örtlichen Spielgeschäften.

Ein weiteres Argument, was vor allem die Online Lotto Anbieter betrifft, beinhaltet die Gefahr, dass das Lotteriemonopol durch private Anbieter mit hohen Verlusten zu kämpfen hätte. Folglich würden darunter die Zuwendungen für soziale Zwecke leiden, die aus den Lottoeinnahmen in den meisten Ländern finanziert werden.

Die PwC Studie hat hier zum Vorschein gebracht, dass dieser Aspekt haltlos ist, denn die Zielgruppen, die ihren Lottoschein online ausfüllen und die in die örtliche Verkaufsstelle gehen, sind grundsätzlich verschieden. Eine grandiose Auswahl internationaler Lotterien bekommen deutsche Tippspieler im Lottoland geboten und bekommen für ihre Anmeldung obendrein eine lohnenswerte Prämie.

Das kleine Lottoland Logo Das Icon mit einem Daumen nach obenLotto Online spielenGratis Tipp Abholen Zum Anbieter 

Ein rechtlicher Rahmen sorgt für Wachstum

Im Detail befasste sich die Glücksspielstudie mit liberalen europäischen Ländern, in denen seit wenigstens zehn Jahren der digitale Glücksspielmarkt reguliert wird. Unter den 16 EU-Ländern waren auch Dänemark, was nach Auffassung der Analysten die höchsten Standards vorzuweisen hat, sowie Großbritannien und Spanien vertreten. In diesen drei Ländern ging die Studie des Wirtschaftsunternehmens PricewaterhouseCoopers besonders in die Tiefe.

Dabei kamen durchaus verblüffende Resultate zum Vorschein. Bei genauerer Betrachtung konnten in den regulierten Märkten die staatlichen Lotto Angebote sogar über alle Lottieren hinweg zulegen. Das Wachstum innerhalb der Lottobranche profitiert letzten Endes durch mehr Vielfalt. Hier spielt es keine Rolle, ob staatlich oder privat, die größere Auswahl schürt die Konkurrenz und Lottospielen wird somit für viele Glücksjäger attraktiver.

Auf der anderen Seite tippt die junge Generation bevorzugt im Netz. Der klassische Lottospieler, der jede Woche die Annahmestelle aufsucht, wird auch weiterhin seinen Spielauftrag vor Ort ausfüllen. Letztlich haben es vor allem einige Lottogesellschaften in den einzelnen Bundesländern verpasst, sich auf die neue Marktsituation einzustellen. Das Internet Lottospiel hat sich ohne die festgefahrenen Strukturen in den Lottobehörden weiterentwickelt, was an und für sich der Hauptgrund für die negative Einstellung gegenüber privaten Lottoanbietern darstellt.

Länderübergreifend laufen staatliche Lotterien weiter

Im Rahmen der Studie wurde in jedem Land das staatliche Lottoangebot beibehalten und größtenteils ausgebaut. Veränderungen gab es, wenn überhaupt, dann in der Verteilung. Durch die Einführung europaweiter Mehrstaatenlotterien, wie Euro Millions und dem Eurojackpot, suchen immer mehr Tipper ihr Glück an den großen Jackpots. Die Attraktivität spielt hier eine wesentliche Rolle.

Dazu kommt freilich eine deutlich bessere Gewinnwahrscheinlichkeit, wobei die bei der Entscheidung, Lotto zu spielen, für die meisten Glücksjäger kaum relevant ist. Hingegen suchen junge Lottospieler gezielt nach Abwechslung bei Online-Anbietern. Allein das Lottoland, als Europas größtes Lottoportal bietet unzähligen Jackpot-Chancen, die jeden Tag zur Verfügung stehen.

Der Spieler genießt dabei dieselben Gewinnaussichten, wie bei den wöchentlichen Ziehungen nationaler Lotterien, profitiert allerdings von vielen Extras. Es gibt ab und zu eine kostenfreie Tippreihe oder Zusatzlotterien, die in keinem Lottoladen zu finden sind.