Ein kleines Logo der Mega Sena da Virada Ziehung

Mega Sena da Virada online spielen – So geht`s

Die Welt der Online-Lotterien bringt die fantastischen Gewinnchancen internationaler Jackpotspiele direkt zum Spieler nach Hause. Dadurch kommen deutsche Glücksjäger in den Genuss, zum Jahreswechsel an der größten Auslosung Südamerikas teilzunehmen und um Gewinnsummen im dreistelligen Millionenbereich zu spielen. Die Ziehung der brasilianischen Mega da Virada findet am Silvestertag in Sao Paulo statt und bietet die Möglichkeit, mit einem Großgewinn ins neue Jahr zu starten. Das Lottospiel mit dem ultimativen Sonderjackpot hat verschiedene Besonderheiten im Programm, wodurch sich die Gewinnauslosung von herkömmlichen Lotto-Ziehungen unterscheidet. Was bei der Tippabgabe zu beachten ist und wie die Ziehung funktioniert, erklärt der folgende Bericht, der mit verschiedenen Anbietern beginnt.

Das Icon mit einem Daumen nach oben_3Seriöse Anbieter getestet

Das Icon mit einem Check - Zeichen_3Online Teilnahme

Das Icon mit dem Schloss_3Guter Spielerschutz

Das Icon mit Euro Zeichen_3Hoher Jackpot

Fünf kleine Sterne sind hier zu sehenDas große Lottoland Logo wird hier gezeigtwertung– 9.8 –Lottoland Testbericht

Regulierung Bonus App
Haken Grau Gratis Tipp Ein sehr kleines Android Logo
  • Unter anderem 6aus49, Eurojackpot, EuroMillions and El Gordo verfügbar
  • Intern. Lotterien wie die spanische Weihnachtslotterie, Powerball & Swiss Lotto
  • Anbieter mit mehrjähriger Erfahrung
  • Sogar Slots und Rubellose werden angeboten
  • TüV Saarland geprüft
Neuer Lottoland Webseite Screenshot
AKTUELLE AKTION

Das Zeichen für den ersten PreisEl Gordo Teilnahme mit 50% Rabatt

Zum Anbieter

ANBIETER Wertung Leistungen Reguliert Mobile Apps ANMELDUNG
 Das Logo der Firma Lottohelden Fünf kleine Sterne, die für die Tabelle genutzt werden9.5Lottohelden Testbericht
6 aus 49 nur 1€
Schnelle Zahlungen
Haken Grau
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Zum Anbieter
Das kleine Tipp24 Logo Vier kleine Sterne9.2Tipp24 Testbericht
Intern. Lotterien
Gratis Tipp
Haken Grau
Ein sehr kleines Android Logo
Zum Anbieter
Bild des Anbieters TheLotter Vier kleine Sterne8.7TheLotter Testbericht
VIP Klub
20% sparen
Haken Grau
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Zum Anbieter
Das Logo des Unternehmens MultiLotto Vier kleine Sterne8.2Multilotto Testbericht
4 Mal Powerball spielen
und nur 2x bezahlen
Haken Grau
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Zum Anbieter
Das kleine Lotto24 Logo Drei kleine Sterne sind hier zu sehen8.1Lotto24 Testbericht
Viele Lotterien
Sichere Zahlungen
Haken Grau
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Zum Anbieter

Was ist das Besondere an der brasilianischen Lotterie?

Die Vorfreude auf die Mega da Virada 2019 ist nicht nur in Brasilien groß, denn das Internet bringt die Sonderziehung in die ganze Welt. Bei der Auslosung geht es jedes Jahr zu Silvester um einen Jackpot-Pool aus der brasilianischen Nationallotterie Mega Sena. Diese wird jede Woche mittwochs und samstags mit einer Gewinngarantie von einer knappen Million Euro ausgespielt. Das Lottosystem mit dem besonderen Ziehungsformat zum Jahresabschluss wird in Brasilien bereits seit dem Jahr 1961 veranstaltet. Der Grund für die große Beliebtheit steht im direkten Zusammenhang mit einer transparenten Verteilung der Einnahmen, die aus den Spielschein-Verkäufen generiert werden.

Ein großes Bild der Lottoland Webseite

Lottoland bietet die Teilnahme an der Mega Sena da Virada an

Zum einen wäre da die soziale Komponente, dass eine Hälfte an Entwicklungsprojekte im Land sowie Hilfsprogramme für Bedürftige geht. Der Rest fließt ohne Abzüge in die Mega-Sena Jackpots, von denen es neben dem Mega da Virada ebenfalls nach jeder fünften Gewinnziehung eine Sonderauslosung gibt. Zusätzlich behält die staatliche Lottogesellschaft von den wöchentlich stattfindenden Ziehungen einen festgelegten Prozentsatz ein, der in den Mega da Virada Jackpot wandert. Dadurch legt der Spezial-Jackpot im Wochentakt zu, was über 12 Monate hinweg zu einer enormen Gewinnsumme für die Silvester-Ziehung führt.

In Richtung Jahreswechsel wächst der zu erwartende Auszahlungsbetrag in der ersten Gewinnklasse auf gut 100 Millionen Euro an. Dabei gibt es im Rahmen der brasilianischen Mega da Virada Lotterie lediglich drei Gewinnklassen, somit sind selbst Gewinne in den unteren Preisstufen auf Jackpot-Niveau.

Jetzt bei Lottoland.com spielen

Was sind die Spielregeln der südamerikanischen Lotterie?

Das Lottosystem ist simpel aufgebaut und dennoch etwas ungewöhnlich für den traditionellen Tipper. Auf den ersten Blick wird zunächst auffallen, dass im Tippfeld 60 Zahlen angeordnet sind, was das Spektrum an Glückszahlen unvermeidlich erweitert. Dabei gibt es zwischen der jede Woche zweimal stattfindenden Mega Sena Ziehung und der Mega da Virada Silvester Auslosung im Ablauf keinen Unterschied. Einzig das Gewinnpotenzial ist grundlegend zu differenzieren, da der Jackpot am 31. Dezember garantiert ausgeschüttet wird.

Um bei der größten Lotterie in Südamerika mitspielen zu können, sind auf einem festgelegten Tippfeld Zahlen anzukreuzen. Für die Teilnahme an der Mega da Virada 2019 Auslosung sind aus den vorgegebenen Lottozahlen, die zwischen 1 und 60 auf dem Spielschein angeordnet sind, insgesamt sechs Zahlen zu wählen. Mit der Zahlenkombination versucht ein Lottospieler letzten Endes im Rahmen der Sonderziehung sein Glück, in einer der Gewinnklassen einen Treffer zu landen.

Wie bei der überwiegenden Mehrheit aller Lotterien bietet ebenfalls brasilianisches Lotto die Möglichkeit, so viele Tippreihen zu spielen, wie jedem Teilnehmer lieb sind. Damit einhergehend steigen selbstredend die Kosten für den Spielauftrag. Andererseits nimmt zumindest in der Theorie mit jeder neuen Reihung von Zahlen die Chance auf einen ertragreichen Glückstreffer zu.

Wie gewinnt man im brasilianischen Lottospiel?

Wer sich für die Spielteilnahme um den brasilianischen Mega-Jackpot entschließt, muss sich zunächst für eine oder mehrere Gewinnkombinationen entscheiden. Dazu sind für einen Tipp sechs Zahlenfelder erforderlich, die der Glücksjäger aus 60 Lotteriezahlen auswählen kann. Bis hierhin gibt es bis auf die Anzahl der Gewinnzahlen auf dem Tippschein keine nennenswerten Unterschiede gegenüber anderen traditionellen Lotterien. Interessant wird es erst, sobald sich Spieler mit dem Verfahren der Lotto-Ziehung genauer auseinandersetzen.

Dabei ist die Mega da Virada Sonderauslosung am 31. Dezember 2019 mindestens genauso spektakulär, wie die übrigen Lotterie-Ziehungen im Laufe des Jahres. Die kleine Lotto-Show Momento da Sorte beginnt um 20 Uhr Ortszeit in der Lottozentrale Caixa Econômica Federal und wird live im Fernsehen übertragen. Das gilt für die Mega Sena Auslosungen unter der Woche und ebenfalls für die Ziehung der Gewinnzahlen am Silvesterabend.

Besonders spannend ist der Ablauf  des alljährlichen Events, wie es sich für eine Sonderziehung, in der es um utopische Gewinnbeträge geht, auch gehört. In Brasilien kommen nämlich gleich zwei Lostrommeln zum Einsatz. Dabei wird nicht etwa abwechselnd eine Zahl nach der anderen gezogen, denn im ersten Ziehungsgerät drehen sich gerade einmal sechs Lottokugeln mit den Nummern null bis fünf. In dem zweiten Ziehgerät rotieren die Zahlen null bis neun, was für den passionierten Tipper verständlicherweise ein wenig verwirrend erscheinen mag.

Wie das in der Praxis funktioniert, um die gewinnbringende Kombination zu ermitteln, ist am einfachsten in einem Beispiel zu erklären: Fällt aus der ersten Lostrommel eine Zwei heraus und das zweite Ziehungsgerät spuckt die Nummer sieben aus, dann lautet die Gewinnzahl 27. Die Glückszahlen im brasilianischen Lotto setzen sich also aus zwei einzelnen Kugeln zusammen, was die Auslosung äußerst interessant gestaltet. Ein Sonderfall stellt dabei die Gewinnzahl 60 dar. Für die höchste Zahl auf dem Tippfeld müssen beiden Trommeln eine Null hervorbringen. Insgesamt ist das Ziehungsverfahren äußerst transparent gestaltet und wenn es zur Gewinnauslosung der Mega da Virada 2019 kommt, wird jede der zwölf Kugeln für knisternde Spannung sorgen.

Um einen Gewinn zu erzielen, müssen in der niedrigsten Gewinnklasse mindestens vier Zahlen mit dem Resultat der Lotterie-Ziehung übereinstimmen. Weitaus höhere Auszahlungssummen warten in der zweiten Preisstufe und natürlich der gesamte Jackpot, sofern sechs Richtige auf dem Spielschein getippt wurden. Weitere Gewinnklassen sind nicht vorgesehen, weshalb es prozentual gesehen lukrativere Gewinnausschüttungen gibt, als in den meisten anderen Lotterien. Eine Superzahl ist im brasilianischen Lotto nicht vorhanden. In Anbetracht der Tatsache, dass es keine Zusatzzahl gibt und lediglich vier Gewinnzahlen korrekt sein müssen, um eine Auszahlung zu generieren, ist es wenig verwunderlich, dass Brasiliens Lotterie-Spiel derart populär ist.

Jetzt bei Lottoland.com spielen

Die Gewinnchancen der Silvesterziehung

Die Erfolgsaussichten in der südamerikanischen Lotterie heben sich von den Spielsystemen hierzulande ab. Der Eckpfeiler der Mega Sena Ziehung, nach deren Spielregeln ebenfalls die Gewinnauslosung Ende Dezember erfolgt, bietet drei Gewinnklassen. Das bedeutet, mit einer Zahlenkombination, die aus zwei oder drei übereinstimmenden Gewinnzahlen besteht, ist kein Lotto-Gewinn möglich. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf einen Glückstreffer ist logischerweise in der 3. Gewinnklasse am höchsten. Schauen Sie sich nur einmal folgende Tabelle an.

Anzahl Richtige Gewinnchancen
Sena (6 Zahlen) 1:50.063.860
Quina (5 Zahlen) 1:154.518
Quadra (4 Zahlen) 1:2.332

Die theoretische Chance auf einen 4er liegt bei 1 zu 2.332. Der reguläre Auszahlungsbetrag entspricht 19 Prozent des Preisfonds und wird folglich unter allen Lotto-Gewinnern aufgeteilt, die 4 Richtige angekreuzt haben. Die Wahrscheinlichkeit, in der untersten Preisstufe die Lotto-Auszahlung mit anderen teilen zu müssen, ist verhältnismäßig hoch, aufgrund der Vielzahl an Teilnehmern zum ganz großen Lotto-Finale am Jahresende.

Mit 5 Richtigen einen Volltreffer zu landen, das kann sich im Rahmen der Gewinnausschüttung der Silvesterziehung durchaus lohnen. Denn im Gegensatz zur Regelung gegenüber den regulären wöchentlich stattfindenden Lotto-Auslosungen, geht der Mega da Virada Jackpot nicht in die nächste Ziehung über, sollte es keinem Tipper gelingen, die sechs Gewinnzahlen korrekt vorherzusagen. Der Preispool wird garantiert in vollem Umfang bis in die untersten Preisklassen ausgezahlt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass stattdessen, die für den Hauptgewinn vorgesehene Gewinnsumme an die Teilnehmer ausgeschüttet wird, die 5 Richtige auf der Spielquittung getippt haben. Die Gewinnwahrscheinlichkeit für einen 5er liegt bei 1 zu 154.518.

Mit 6 Richtigen den Jackpot zu knacken, ist das Ziel eines jeden Spielers. Die Chance steht bei 1 zu 50.063.860 und ist im Vergleich zum deutschen Lotto um gut zwei Drittel gewinnfreundlicher. Wer seine Gewinnchancen erhöhen möchte, für den besteht die Möglichkeit, mit einem System auf die Ziehung 6 aus 60 zu setzen. Bei einem 7er Systemtipp beträgt die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu gewinnen, nur noch 1 zu 7.151.980, bei einem 8er System 1 zu 1.787.995. Ein Platz auf dem zweiten Gewinnrang zu sichern, das ist mit einem Spielsystem, welches auf acht Zahlen basiert, ebenfalls möglich und bietet eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 1 zu 17.192.

Die Gewinnchance auf eine Auszahlung in der dritten Preisstufe steigt sogar auf 1 zu 539. Es finden sich System-Spiel Angebote mit bis zu 15 Zahlen, wodurch sich die Gewinnwahrscheinlichkeit bis auf 1 zu 10.003 erhöhen lässt. Klar ist aber auch, dass dieser theoretische Gewinnbooster, mit einem System zu spielen, nicht nur die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn erhöht, sondern auch den Preis für die Tippscheine.

Die Höhe des Jackpots

Das Gute gleich vornweg, es gibt keine Gewinngrenze. Der Auszahlungsbetrag für den Jackpot richtet sich nach den Umsätzen der Mega-Sena Ziehungen der vergangenen zwölf Monate. In den letzten Jahren hat der Jackpot mit über 300 Millionen Brasilianischer Real bereits eine Marke erreicht, die an der 100 Millionen Euro Grenze kratzt. Mit zunehmend mehr Teilnehmern ist es also nur eine Frage der Zeit, bis der Preisfond diese Schwelle knacken wird. Von den einbehaltenen Erlösen aus den verkauften Lotterie-Tickets wird die Mega da Virada 2019 finanziert. Dabei wandern fünf Prozent eines jeden Mega-Sena Spielscheins in den Silversterjackpot.

Insgesamt fließen 46 Prozent des Gesamtbetrages in die Gewinnverteilung und satte 35 Prozent sind für die Jackpotsumme vorgesehen. Jeweils 19 Prozent verteilen sich auf die Gewinnklassen zwei und drei. Der Rest wird für soziale staatliche Aufwendungen verwendet und zur Abwicklung der Lotterie. Zuletzt verfehlte die Auszahlungssumme in der 1. Gewinnklasse am Silvesterabend im Jahr 2014 nur knapp die 100 Millionen Euro-Marke. Ob es zur Ziehung der Mega da Virada 2019 Gewinnzahlen um einen dreistelligen Millionenbetrag geht, das werden die letzten Mega-Sena Auslosungen zeigen.

Wer sich nicht gedulden kann, hat freilich zweimal wöchentlich die Chance, um die regulären Jackpots mitzuspielen und so selbst seinen Teil zum Silvester-Preisfond mit beizutragen. Der Clou, es kommt ebenfalls im Rahmen der regulären Lotterie regelmäßig zu Sonderauszahlungen, sobald eine Auslosung mit der Gewinnzahl null oder fünf endet. Brasilianisches Lotto hat zudem den Vorteil, dass es kein Jackpot-Limit gibt. Gelingt es keinem Spieler, die sechs richtigen Zahlen zu tippen, dann erhöht sich der Hauptpreis zur nächsten Ziehung.

Diese Regelung trifft allerdings nicht für die Jackpotjagd am Silvesterabend zu. Hat kein Teilnehmer die exakte Kombination gespielt, dann gewinnen die nachfolgenden Preisstufen mehr. Es lohnt sich also auf alle Fälle, an der Sonderziehung teilzunehmen, denn solche guten Gewinnchancen sind nur selten in nationalen Lotterien vorzufinden.

Welche Kosten entstehen bei der Teilnahme?

Ein handelsüblicher brasilianischer Lottoschein für die Teilnahme an der Mega da Virada Gewinnziehung besteht auch sechs Tippfeldern. Es ist also möglich, mit einem Spielauftrag mehrere Reihen zu spielen. Der Kostenfaktor für ein ausgefülltes Feld erfordert einen Spieleinsatz in Höhe von 1,50 Euro. Eine Bearbeitungsgebühr ist für die Teilnahme an der brasilianischen Lotterie nicht üblich. Es ist in jedem Fall eine gute Idee, gleich mehrere Felder pro Spielschein auszufüllen, schlussendlich erhöht sich dadurch Gewinnwahrscheinlichkeit.

Ein kompletter Spielschein bestehend aus sechs Tipps kostet entsprechend 9 Euro. Preisintensiver wird es, wenn sich Lottospieler für einen Systemtipp entscheiden. Der Vorteil, es können mehr als sechs Gewinnzahlen angekreuzt werden, die dann automatisch in einem Vollsystem miteinander kombiniert werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, beim Online-Anbieter einen Zufallstipp zu wählen. In diesem Fall übernimmt ein Zufallsgenerator die Reihung der Zahlen auf dem Tippschein. Die Kosten verändern sich dadurch nicht, dafür braucht sich der Tipper keine Gedanken über die Auswahl der Gewinnzahlen machen.

Eine weitere Option ist es, mit einem Dauerschein zu spielen, wobei Obacht zu geben ist, ob die Laufzeit, die brasilianische Silvesterauslosung mit einschließt, in der es um den dicken Jackpot geht. Kommen wir zu Kategorie der Systemspiele, bei denen durch Zusatzkosten, die Gewinnchancen enorm steigen. Wer die Wahrscheinlichkeit auf den Jackpot mehr als verdoppeln möchte, für den kommt nur ein Vollsystem in Frage. Die Anzahl der gespielten Zahlen beim Spiel mit System müsste in diesem Fall neun lauten. Dabei würde der Tipper die Gewinnchance auf den Jackpot von etwa 1 zu 50.000.000 auf 1 zu 595.998 verbessern.

Außerdem erhöhen sich die Erfolgsaussichten auf den 2. Gewinnrang von ursprünglich ungefähr 1 zu 54.500 auf 1 zu 7.791. In der 3. Preisstufe steigt die Wahrscheinlichkeit, zu den Gewinnern der südamerikanischen Lotterie zu gehören, von knapp 1 zu 2300 auf 1 zu 312 an. Die Kosten für dieses smarte System liegen bei 126 Euro – Gebühren fallen bei der Gewinnauslosung des Spezialjackpots Mega da Virada 2019 keine an.

Super Gewinnpotenzial zum Neujahr

Für Spieler aus Deutschland ist die Teilnahme an der Mega da Virada 2019 eigentlich eine Neujahrslotterie. Aufgrund der Zeitverschiebung würden die Gewinnzahlen erst am 1. Januar bekannt werden. In das neue Jahr mit dem lukrativen Lotto-Jackpot aus Brasilien zu starten, ist sicherlich ebenfalls keine schlechte Sache. Alles in allem bietet brasilianisches Lotto 6 aus 60, durch die wenigen Gewinnklassen äußert hohe Auszahlungssummen, sollte eine Kombination mit dem Ziehungsergebnis der beiden Lostrommeln übereinstimmen. Selbst wenn mehrere Spieler einen Glückstreffer landen sollten, dann wird die Gewinnausschüttung einen vielversprechenden Auszahlungsbetrag einbringen, der um einiges höher ausfällt als gewöhnliche Lotto-Gewinne in den unteren Preisklassen, von anderen Lotterien.