Hessen: 201 Anteilskäufer gewinnen im deutschen Lotto

beliebte-lottozahlen-1

beliebte-lottozahlen-1Immer mehr Lottosysteme sorgen für den großen Reibach im Rahmen von Lotterie-Auslosungen. Dabei gewinnen in der Mehrheit Tippgemeinschaften, die online gemeinsam Lotto spielen. Der Vorteil ist klar, die Kosten für die Teilnahme sind verhältnismäßig gering, im Vergleich zu der deutlich höheren Gewinnchance. Als Einzelspieler müssten horrende Beträge gesetzt werden, um auch nur annähernd die Gewinnwahrscheinlichkeit einer 201-köpfigen Spielgemeinschaft zu erreichen. Genau diese Anzahl an Online-Tippern konnte einen 3,2 Millionen Gewinn verbuchen und ist damit bereits die zweite Tippspiel-Gruppe innerhalb weniger Wochen, die in Deutschland einen Großgewinn erzielen konnte. Das klingt auf den ersten Blick beeindruckend, hat allerdings auch ein paar gravierende Nachteile in petto.

Hessisches Losglück beschert 201-Spielern einen Gewinn

Ohne Superzahl für sechs Richtige auf dem Tippzettel einen 3,2 Millionen Euro Gewinn zu erhalten, das klingt erst einmal nicht schlecht. Wenn sich allerdings eine Spielgemeinschaft bestehend aus 201 Lottospielern den Auszahlungsbetrag teilen muss, dann wirkt der Sechser gar nicht mehr so lukrativ.

Das Szenario musste bereits eine Lotto-Community aus Baden-Württemberg unlängst am eigenen Leib erfahren. Eine Gruppe aus 82 Spielern landete mit den sechs richtigen Lottozahlen in der 2. Gewinnklasse einen 2,3 Millionen-Gewinn, doch gab es einen Bautz´ner, der die Tippgemeinschaft debütierte. Denn mit einem Glückstreffer auf alle sechs Glückszahlen inklusive der Superzahl strich der Ostsachse aus der Oberlausitz über fünf Millionen ein.

Dennoch häufen sich die Gewinne von Lottogemeinschaften, denn obwohl die Ausschüttungen kleiner ausfallen, die Chance auf einen Gewinn ist schlichtweg bedeutend größer. Wer sich für eine gewinnbringende Community zum Tippen interessiert und mehr als ausschließlich deutsches Lotto spielen möchte, der sollte sich den Online-Anbieter Lottoland anschauen. Für eine Anmeldung gibt es bei uns eine Startprämie auf eine erste Millionenchance:

Das kleine Lottoland Logo Das Icon mit einem Daumen nach obenLotto Online spielenGratis Tipp Abholen Zum Anbieter 

Wie hoch viel der Gewinn der hessischen Glücks-Crew aus?

Insgesamt brachte der Tipp der virtuellen Spielgemeinschaft 3,2 Millionen Euro ein. Keine andere Spielquittung in Deutschland hatte die Gewinnkombination 7, 11, 32, 39, 45 und 46 getippt, weshalb die Auszahlung in der zweiten Preisstufe recht üppig ausfiel. Allerdings konnten sich nur die Mitglieder der Tippgemeinschaft über eine höhere Gewinnausschüttung freuen, die mehrere Anteile erworben hatten. Entsprechend erhielten einige wenige Auszahlungen von 75.000 Euro, während andere lediglich 7.500 Euro abkassierten.

Freilich sind das alles nette Gewinnsummen, allerdings beträgt der Schnitt dieser Lottogruppe gerade einmal 16.000 Euro pro Kopf. Das ist für einen 6er definitiv kein attraktiver Gewinn. Gespielt wurde mit einem 13er Vollsystem, die Kombinationen werden durch einen Zufallsgenerator bestimmt, der alle denkbar möglichen Konstellationen durchspielt. Die Kosten für eine Tipprunde mit 13 Systemzahlen liegen bei mehr als 1.700 Euro.

Diesen Einsatz leisten sich nur wenige Einzelspieler, deshalb muss am Ende jeder für sich entscheiden, ob es attraktiv ist, mit einer höheren Gewinnwahrscheinlichkeit an der Lotterie teilzunehmen und im Erfolgsfall mit anderen die Jackpotsumme teilen zu müssen oder sein Glück allein zu suchen.

Das Highlight des Jahres war eine finnische Tippgemeinschaft

In einer finnischen Kleinstadt namens Siilinjärvi spielten im Sommer 50 Bewohner gemeinsam um den Eurojackpot. Dieser ist in Finnland deutlich populärer als in Deutschland, schließlich findet jeden Freitag die Ziehung im Norden Europas statt. Als der Jackpot der europäischen Lotterie zum zweiten Mal dieses Jahr die 90 Millionen-Marke erreichte, räumten die Anteilskäufer der finnischen Gemeinde kräftig ab. Diese Tippgemeinschaft hat sich richtig gelohnt, denn am Ende konnte das städtische Amt 50 Neu-Millionäre verzeichnen, was der ländlichen Gegend sicherlich einen Schub verleihen wird.

Ein Tipp für deutsche Spieler: Eine Spielgemeinschaft für die Mehrstaaten Lotterie ist deutlich attraktiver, als auf deutsches Lotto zu setzen. Die Gewinnchance ist um ein gutes Drittel besser und auch der Jackpot erreicht ganz andere Dimensionen. Selbst der garantierte Mindest-Jackpot von 10 Millionen Euro ist um einiges wertvoller als im Spiel 6 aus 49.