Das El Niño Icon

El Nino Lotto online spielen – Die Ziehung im Portrait

Einst waren es die drei heiligen Könige, die den Kindern am 6. Januar ihre Geschenke vorbei gebracht haben und sie damit beglückten, doch heute wird an diesem Tag ein millionenschwerer Gewinn auf einige glückliche Gewinner der El Nino Lotterie verteilt. Bei dieser Sonderlotterie aus Spanien wird oftmals auch von der Dreikönigslotterie gesprochen, da sie auf der Ankunft dieser aufbaut.

Das Icon mit einem Daumen nach obenEinfaches Spiel

Das Icon mit einem Check - ZeichenSeriöse Ziehung

Das Icon mit dem SchlossHoher Spielerschutz

Das Icon mit Euro ZeichenHoher Jackpot

Fünf kleine Sterne sind hier zu sehenDas große Lottoland Logo wird hier gezeigtwertung– 9.8 –Zum Testbericht

Regulierung Bonus App
Der grüne Haken wird hier abgebildet Gratis Tipp Ein sehr kleines Android Logo
  • Unter anderem 6aus49, Eurojackpot, EuroMillions and El Gordo verfügbar
  • Intern. Lotterien wie die spanische Weihnachtslotterie, Powerball & Swiss Lotto
  • Anbieter mit mehrjähriger Erfahrung
  • Sogar Slots und Rubellose werden angeboten
  • TüV Saarland geprüft
Ein neues Bild der Lottoland Webseite
DIE GRÖSSTEN AKTIONEN

Das Zeichen für den ersten Preis1/20 El Gordo Tippschein für nur 9,99€

Zum Anbieter

Platz ANBIETER Leistungen Wertung ANMELDUNG
02 Das kleine Tipp24 Logo
Paypal Intern. Lotterien Mobile Apps
Gratis Tipp
Ein sehr kleines Android Logo
Fünf kleine Sterne, die für die Tabelle genutzt werden9.5Zum Testbericht Zum Anbieter
03 Bild des Anbieters TheLotter
Paypal VIP Klub Mobile Apps
20% sparen
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Vier kleine Sterne9.2Zum Testbericht Zum Anbieter
04 Das Logo des Unternehmens MultiLotto
Paypal Niedrige Gebühren Mobile Apps
4 Mal Powerball spielen und nur 2 Mal bezahlen
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Vier kleine Sterne8.7Zum Testbericht Zum Anbieter
05 Das Logo des Unternehmens Lotto.de
Paypal Guter Service Mobile Apps
Intern. Lotterien
Vier kleine Sterne8.2Zum Testbericht Zum Anbieter
06  Das Logo der Firma Lottohelden
Paypal Niedrige Gebühren Mobile Apps
6 FELDER FÜR 1 EURO
Die Icons zweier Betriebssysteme für mobile Endgeräte
Drei kleine Sterne sind hier zu sehen8.1Zum Testbericht Zum Anbieter
07 Das Logo des Anbieters Lottobay
Paypal Tippgem. möglich Mobile Apps
Das Paypal Logo für die Tabelle Gutscheine
Ein kleines iOS Logo
Drei kleine Sterne sind hier zu sehen7.9Zum Testbericht Zum Anbieter

Im Gegensatz zu Kindern werden hier allerdings die Erwachsenen beschert, die kurz nach dem Eintreffen des Neujahrs ihr Leben von heute auf morgen verändern können. Bevor es mit dem großen El Nino Test Bericht los geht, sollte ein Blick auf die Herkunft und Geschichte der erstaunlichen Sonderlotterie geworfen werden. Schon der Name der Lotterie ist einzigartig. „El Niño“ wird auf deutsch mit „das Kind“ oder auch spezifischer als „der Junge“ übersetzt. Dieser Name wurde der Lotterie im Zeichen des bescherten Jesuskindes gegeben, welches am Tag der heiligen drei Könige Sagen-gemäß von den Königen Balthasar, Melchior und Caspar aufgesucht und mit Gaben und Geschenken beschert worden ist.

Da an diesem Tag nun jährlich die Ziehung der Lotterie stattfindet, bei welcher tausende von Gewinnen verschenkt werden, verdiente sie sich diesen Namen, da bei jeglichen Gewinnern dieselben Gefühle ausgelöst werden, wie bei der damaligen Prozedur. Im Jahr 1941 hat die Lotterie erstmalig stattgefunden. Bis zum Jahr 1999 wurden die Gewinnzahlen allerdings noch am vorherigen Tag, dem 5. Januar, bekannt gegeben. Erst seit dem Jahr 2000 findet diese auch wirklich am 6. Januar statt und wird daher auch die Dreikönigslotterie genannt.

Das kleine El Gordo Bild ist hier zu sehenDie Lotterie ist sehr ähnlich zur spanischen El Gordo Lotterie, welche ebenfalls einmal im Jahr erfolgt – allerdings zur Weihnachtszeit. Das Spielprinzip ist dabei dasselbe. Die Unterschiede liegen lediglich im Ziehungsdatum und an der Höhe der Gewinne. Während die Gewinne bei El Nino kleiner ausfallen, sind die Gewinnchancen um einiges höher. Bei der El Gordo Lotterie gewinnt „lediglich“ jedes sechste Los, doch bei der Dreikönigslotterie kann sich schon jeder dritte Losbesitzer auf einen schmackhaften Preis freuen.

Die Ziehung vorgestellt

Es handelt sich bei der spanischen Lotterie um eine Sonderlotterie, die lediglich einmal im Jahr stattfindet. Spieler können sich zum Jahresende ein Los erwerben und gespannt auf die El Nino Ziehung warten, welche jedes Jahr am 6. Januar zum Tag der heiligen drei Könige erfolgt. Der Teilnahmeschluss wird am Morgen des 6. Januars um 11 Uhr eingeläutet. Im Anschluss startet die Ziehung der gewinnenden Losnummer.

Anders als üblich wird nicht bloß eine gewinnende Losnummer gezogen, sondern gleich mehrere. Es gibt 17 unterschiedliche Gewinnklassen, in denen mit unterschiedlichen Zahlen und mit einer variierenden Anzahl an richtigen Zahlen gewonnen werden kann. Die Ziehung erfolgt live in der Hauptstadt Spaniens, Madrid. Diese wird hier von drei offiziellen Notaren geleitet. Abertausende Spieler reisen für das große Event ein, um im Anschluss an der großen Feier teilzunehmen. Wer es sich zum Zeitpunkt der Ziehung entweder nicht leisten kann vor Ort anzureisen oder anderweitig verhindert ist, der hat die Chance die Ziehung entweder online über einen Live Stream mitzuverfolgen oder sich diese auf einem spanischen Fernsehkanal anzusehen.

Die Online Teilnahme

Die Sonderlotterie zählt zu einer der beliebtesten Lotterien weltweit, denn der Spaß sowie auch die Gewinnchancen sind hier so hoch wie nirgendwo anders. Die Spanier rasen zum Ende des Jahres wie die Verrückten zu den Lotto Verkaufsstellen, um sich eines der begehrten Lose zu sichern, doch auch Bürger anderer Länder haben jetzt dank online Lotterien, welche Lose von der spanischen Lottogesellschaft erwerben, die Möglichkeit, sich ein Los zu kaufen und El Nino online zu spielen. So kann bei El Nino Deutschland weit mitgefiebert werden. Bei folgenden Anbietern ist die Teilnahme online einfach und unkompliziert möglich:

Im Lottoland können Spieler schon jetzt ihren El Nino Spielschein erwerben. Der Anbieter stellt dabei die Möglichkeit eine von sieben verschiedenen Anteil-Optionen zu wählen. Dabei können Spieler mit einem Einsatz von 4,99 Euro, 8,99 Euro, 19,99 Euro, 34,99 Euro, 64,99 Euro, 149,99 Euro oder 249,99 Euro teilnehmen. Damit können Anteile von 1% bis zu 100% erworben werden.

Ein großes Bild der Lottoland WebseiteDas Lottoland zählt zu einem der besten Anbieter, welcher Spieler automatisch über einen Gewinn benachrichtigt, diese ebenfalls automatisch auf das Spielerkonto überweist und dazu umfangreiche Informationen zur Lotterie bietet. Außerdem gibt es beim Anbieter auch eine El Nino App basierte Variante zu spielen. Dank der nativen App vom Lottoland können Spieler ganz einfach auch von unterwegs ihr Wunschlos ergattern.

Alle paar Jahre lässt sich auch bei theLotter an der spanischen Sonderauslosung teilnehmen. Während im Jahr 2016 und 2017 online nicht gespielt werden konnte, wurden Gewinner diesen Jahres auch wieder vom Anbieter preisgegeben. Sparen lässt es sich hier, wenn Spieler gleich mehrere Anteile an Losen kaufen. In diesem Jahr wirbt der Anbieter mit Sonderpreisen bei dem Erwerb von mehr als 4 „Zehntel“-Losen.

Die Webseite von theLotterAuch bei Tipp24 ist es Spielern gestattet, ein Los zu erwerben. Die El Nino Online Teilnahme kann hier allerdings erst zeitnah zum Ereignis erfolgen und ist somit jetzt noch nicht möglich. Sobald das Datum näher rückt, sorgt sich der Anbieter aber dafür, einige Lose für seine Nutzer zu erwerben, damit die Gewinnausschüttung auch hier erfolgen kann.

Wann hat man gewonnen?

Wer die spanische Weihnachtslotterie „El Gordo“ kennt, wird schnell merken, dass diese sich nicht groß von der Dreikönigslotterie unterscheidet, welche gerade einmal zwei Wochen später stattfindet. Lediglich die Gewinnchancen sowie auch die Preise variieren hier. Die Spielregeln sind sehr einfach:

  1. Auf dem Los wählt man die gewünschte fünfstellige Losnummer (von den Zahlen 00000 bis 99999)
  2. Im zweiten Schritt wird der gewünschte Einsatz/ Anteil am Los angegeben
  3. Mit der Abgabe ist die Teilnahme aktiv eingereicht

Jedes Los bietet mehr als 37.000 verschiedene Gewinnkombinationen. Gewinnen können Spieler bereits, wenn nur eine richtige Endziffer besteht. Der Gewinn eines ganzes Loses liegt in diesem Fall bei 200 Euro. Anhand des Anteils kann der Einzelgewinn ausgerechnet werden.

Die hohen Gewinnchancen

Nach zahlreichen El Nino Erfahrungen kann gesagt werden, dass es keine Lotterie gibt, in welcher es so viele Gewinner wie bei dieser gibt. Jedes dritte Los gewinnt bei der spanischen Sonderlotterie – zwar nicht den Hauptgewinn, aber dennoch einen beträchtlichen. Insgesamt gibt es 100.000 Lose mit verschiedenen Nummern. Jede Losnummer wird allerdings 45 Mal vergeben, sodass sich unabhängig von der Gewinnnummer und der Gewinnklasse jeweils direkt mindestens 45 glückliche Losbesitzer über denselben Preis freuen können. Von mindestens 45 glücklichen Gewinnern wird gesprochen, da ein Los nur selten von einer Einzelperson erworben wird. Von 100.000 Losen gewinnen ganze 37.920 Lose. Somit geht mehr als ein Drittel aller Teilnehmer mit einem Gewinn davon.

Insgesamt hält die Lotterie jedes Jahr wieder Preise im Wert von 630 Millionen Euro bereit. Die Lottogesellschaft garantiert, dass alle Preise und somit jeder einzelne Euro an die Teilnehmer ausgeschüttet wird, sodass es jedes Jahr zu einer erstaunlichen Fiesta in Spanien kommt, wenn wieder abertausende von Gewinnern feststehen und sich die großen Preise geteilt werden.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit für den großen Jackpot liegt bei einmaligen 1 zu 100.000. Eine so hohe Chance auf einen Großgewinn ist selten. Doch auch wer den ersten Preis nicht erreicht, braucht noch nicht aufgeben, denn es gibt insgesamt 17 Gewinnklasse, in denen der niedrigste Preis bereits bei 200 Euro beginnt und sich damit bereits lohnt. Die Gewinnchance liegt hier sogar schon bei 1 zu 3. Folgend kann ein Blick auf die Tabelle der vergebenen Preise im letzten Jahr geworfen werden:

Gewinnklasse Preis
1.Preis 2.000.000 Euro
2. Preis 750.000 Euro
3. Preis 250.000 Euro
Losnummern direkt vor und nach dem 1. Preis 12.000 Euro
Losnummern direkt vor und nach dem 2. Preis 6.100 Euro
6. Preis (4 richtige Endziffern) 3.500 Euro
7. Preis (3 richtige Endziffern) 1.000 Euro
Die ersten drei Stellen vom 1. Preis 1.000 Euro
Die ersten drei Stellen vom 2. Preis 1.000 Euro
Die ersten drei Stellen vom 3. Preis 1.000 Euro
Die letzten drei Stellen vom 1. Preis 1.000 Euro
Die letzten drei Stellen vom 2. Preis 1.000 Euro
13. Preis (zwei richtige Endziffern) 400 Euro
Die letzten zwei Stellen vom 1. Preis 400 Euro
Die letzte Stelle vom 1. Preis 200 Euro
16. Preis (richtige Endziffer) 200 Euro

Bei der Gewinntabelle muss nochmal bedacht werden, dass jeder Preis mindestens 45 Mal unter die Besitzer eines Loses geht. Einige Gewinnklassen sehen dabei außerdem mehrere Losnummern als Gewinner vor – zum Beispiel wenn es um die richtigen Endziffern im Allgemeinen geht. Hier geht es um die Endziffern aller zuvor gewonnenen Losnummern.

Höhe des Jackpots

Komme was wolle, Fakt ist, dass der große Hauptgewinn der Lotterie am 6. Januar unter die Menschen geht. Insgesamt gibt es hier 90 Millionen Euro zu gewinnen. Allerdings ist der Preis auf 45 Seriennummern aufgeteilt, sodass jeder Jackpotgewinner 2 Millionen Euro einkassiert.

Da die Kosten für ein Los der El Nino Lotterie relativ hoch sind, ist es mehr als üblich, dass sich Familien, die Verwandtschaft oder gar eine ganze Ortsgemeinschaft eine Losnummer teilen. Kommt es dann zum großen Gewinn, wird dieser ganz einfach unter allen Teilnehmern aufgeteilt, sodass niemand leer ausgeht. Es gewinnen ganze 37,9% aller Losbesitzer am Tag der Ziehung. Es ist leicht vorstellbar, dass die Bekanntgabe tausender von Gewinnern den Tag zu einem ganz besonderem macht.

Die Kosten im Überblick

Geldscheine, Münzen und Taschenrechner werden hier abgebildet

Wie erwähnt ist ein Los der Sonderlotterie ziemlich kostspielig. Ein ganzes Los ist für stolze 249,99 Euro zu erwerben. Wer an das große Glück glaubt und sich den Hauptgewinn ganz alleine unter den Nagel reißen möchte, kann natürlich in ein gesamtes Los investieren. Eine Besonderheit der Lotterie ist aber, dass Spieler sich einzelne Anteile eines Losen kaufen können.

Auf diese Art und Weise kann dann schon mit einem Einsatz ab 4,99 Euro teilgenommen werden. Mit einem Einsatz dieser Höhe besitzt der Spieler dann 1/100 des Loses – sozusagen 1 Prozent. Besonders beliebt ist die Option eines sogenannten „Decimos“, was auf deutscher Sprache mit „ein Zehntel“ übersetzt wird. Für 34,99 Euro kann ein solcher Anteil von 10% an einem Los erworben werden. Gut zu wissen ist, dass mit diesem Einsatz die Chance auf einen Gewinn von ganzen 200.000 Euro besteht.

Spieler können im Übrigen so viele Lose und Anteile erwerben, wie sie gerne möchten. Die einzige Begrenzung liegt in der Verfügbarkeit der Lose. Tatsächlich kann es aufgrund der hohen Beliebtheit und der heutigen Möglichkeit, aus allen Ländern der Welt teilzunehmen, sehr schnell dazu kommen, dass Lose ausverkauft sind. Um die große Chance auf einen Gewinn nicht zu verpassen, sollten interessierte Spieler also schnellstmöglich zu einem der begehrten Lose greifen.

Fazit zur Lotterie

Bei der spanischen Dreikönigslotterie geht es nicht darum, einen Gewinn in Millionenhöhe zu erhalten. Vor allem geht es um den Spaß und die Freue, sich einen Gewinn mit Freunden, Verwandten oder auch völlig Fremden teilen zu können und gemeinsam das Glück zu feiern. Während zwar die Tickets nach Madrid zum Zeitpunkt der Ziehung relativ teuer sein können, ist es wirklich eine Reise wert, um live dabei sein zu können, wenn das Volk in Tränen der Freude ausbricht. Traditionell findet im Anschluss an das Spiel eine große Feier statt, bei welcher alle Gewinne mit reichlich Versorgung und lauter Musik gefeiert werden.

Abgesehen von dem tollen Ambiente sind es am Ende natürlich aber auch die großen Gewinne, die für einen persönlich heraus springen können. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:3 belegt die Lotterie einen der obersten Plätze aller Lotterien weltweit, wenn es um die Möglichkeiten geht, einen Preis zu erhalten. Für den Fall, dass Spieler sich noch anderen Lotterien umsehen möchten, gibt´s hier die entsprechende Übersicht https://www.lottodoktor.de/spiele/.

Wer bisher noch nicht in den Genuss der spanischen Lotterie Welt gekommen ist, der sollte sich schnellstmöglich einige Freunde oder Verwandte zusammentrommeln, damit über die Wunschzahlen des Loses entschieden werden kann. Ein Los sollte frühzeitig erworben werden, damit die Enttäuschung bei einem Ausverkauf kurz vor der Ziehung vermieden werden kann.