Bayerisches Losglück sorgt für Großzügigkeit

Bayern FlaggeGleich zwei weibliche Glückspilze aus der bayerischen Landeshauptstadt wurden zu sommerlichen Lottogewinnerinnen. Den größten Pott hat dabei eine Seniorin im stolzen Alter von 77 Jahren eingefahren. Sie suchte ihr Lotto-Glück in der Zusatzlotterie Spiel 77 und fand es. Der Tippschein bescherte der Münchnerin eine millionenschwere Gewinnsumme in Höhe von 2.577.777 Euro. Eine weitere Dame aus München hat mit dem Bayernlos so richtig abgeräumt. Die kleine Lotterie brachte der berufstätigen Krankenschwester einen satten Gewinn von über 300.000 Euro. Beide Frauen möchten ihren Gewinn großzügig teilen, damit auch ihre Mitmenschen etwas von dem großen Glück abbekommen können. Ein weiterer Jackpotknacker aus Oberfranken hat knapp 19 Millionen Euro gewonnen und sich erst einmal in aller Ruhe ein Leberkäs-Weggla gegönnt.

Oberfranke räumt mit Verspätung Millionen-Jackpot ab

Es hat gut drei Wochen gedauert bevor ein Glückspilz aus Oberfranken seinen Eurojackpot Millionengewinn in Höhe von 18.927.585,40 Euro zufällig entdeckte. Erst durch eine weitere Tippabgabe wurde er darauf aufmerksam, dass er ab sofort in die Riege der Multimillionäre aufsteigt.

Aber typisch fränkisch will er weiter zur Arbeit gehen und seinen Mega-Gewinn erst einmal sacken lassen. Der alleinstehende 40-Jährige hat amüsanterweise nach der verspäteten Gewinnbenachrichtigung laut Bayern Lotto sich vom Lottogewinn ein Leberkäse-Brötchen gegönnt.

Die rekordverdächtige Gewinnsumme ist zugleich der zweithöchste Betrag, der im Freistaat Bayern bei der länderübergreifenden Eurojackpot Lotterie jemals erzielt wurde. Im Einklang mit der hohen Gewinnausschüttung konnten weitere vier Lottospieler aus dem Raum Oberbayern gut fünf Millionen Euro beim Eurojackpot sowie Lotto abräumen.

Unglaubliche Großherzigkeit einer Lotterie-Seniorin

Die gutherzige ältere Dame aus München hat sich unmittelbar nach der Gewinnbenachrichtigung von Lotto Bayern für eine Millionenspende entschieden. Sie selbst hat keine Kinder und keine besonderen Ansprüche, um so eine horrende Summe ausgeben zu können. Insgesamt fließt die Hälfte ihres Lottogewinns an eine Einrichtung, zu der sie bereits seit langer Zeit im engen Kontakt steht.

Für die 77-Jährige ist es eine große Freude, einen Großteil der über 2,5 Millionen Euro an eine gemeinnützige Organisation spenden zu können. Laut Pressemitteilung handelt es sich um eine Einrichtung, die durch karitatives Engagement Bedürftigen und kranken Menschen Hilfe leistet.

Für die ehemals als Buchhalterin angestellte Frau bleiben am Ende über eine Million Euro übrig, die sie allerdings nicht in besondere Dinge wie Reisen oder Immobilien stecken möchte. Schließlich hat sie ein abbezahltes Eigenheim und ihre Liebe zu Blumen, der die Lottogewinnerin auch ohne richtige Gewinnzahlen nachgehen kann. Der Betrag wird entsprechend für schlechte Zeiten zurückgelegt.

Vierfache Mutter überschüttet ihre Kinder mit Geld

Eine Krankenschwester aus München hat mit einem klassischen bayerischen Brieflos einen Sofortgewinn über 300.000 Euro erzielt. Ein Bayernlos gibt’s für gerade einmal zwei Euro, dafür ist die Ausbeute nicht schlecht.

Bayerns Lotto-Klassiker bietet in der höchsten Gewinnstufe eine theoretische Chance von 1:5.000.000,00. Diese konnte die Münchnerin nutzen und hat direkt nach der erfolgreichen Losziehung angekündigt, den Lottogewinn mit ihren vier Kindern zu teilen.

Du willst an ausgefallenen Lotto-Spielen Dein Glück versuchen? Dann solltest Du unbedingt einen Blick auf die Lotterien im Lottoland werfen. Hier bekommst Du die Chance, um weltweite Mega-Jackpots zu spielen und erhältst zudem garantiert eine Gewinnbenachrichtigung, einen Gewinn vergessen kannst Du somit nicht.

Das kleine Lottoland LogoDas Icon mit einem Daumen nach obenLotto Online spielenGratis Tipp AbholenZum Anbieter 

Vom Brieflos bis zum Fernsehgewinnspiel

Mit dem Bayernlos hat man zahlreiche Chancen, Gewinne in unterschiedlichen Größenordnungen zu erzielen. Da die Losnummern mehrfach im Umlauf sind, können viele Spieler die Chancen auf Hauptpreise wahrnehmen. Ein besonderer Clou ist, die sogenannte Zweite-Chance.

Immer donnerstags erhalten drei Losbesitzer die Möglichkeit, im Rahmen eines Gewinnspiels im Fernsehen, an einem Gewinnrad, um hoch dotierte Preise zu drehen. Der Jackpot in Höhe von 450.000 Euro ist durch mehrere Jokerfelder zu erreichen, die den jeweils kommenden Gewinn am Rad verdreifachen.